Mein Freund Harvey PDF Drucken E-Mail
bisherige Stücke - bisherige Stücke
Geschrieben von: Präsi   

Mein Freund Harvey

von Mary Chase

Elwood P. Dowd ist ein weithin respektierter Gentleman leicht fortgeschrittenen Alters, der schon immer Maßstäbe gesetzt hat. Speziell seine Souveränität im Umgang mit außergewöhnlichen Situationen, gepaart mit großer Liebenswürdigkeit, machen ihn und seine Familie zu anerkannten Mitgliedern der Gesellschaft. Betrüblicherweise zeigt seine Familie, allen voran seine Schwester Veta, Elwood gegenüber ein erschütterndes Maß an Intoleranz, als er ihnen seinen neuen Freund vorstellt: Harvey.

Harvey hat alle Eigenschaften, die man sich von einem Freund nur wünschen kann: Geduld, Hingabe, die selten gewordene Fähigkeit zuzuhören. Er äußert sich nie unreflektiert, er drängt sich nicht auf, ist stets unterstützend zur Seite und leistet moralischen Beistand. Das Problem ist, dass es sich bei Harvey um einen zwei Meter großen weißen Hasen handelt, den nur Elwood sehen kann. Während dieser nun ausführliche Gespräche über die allgemeine Weltlage mit Harvey führt, meldet Veta ihren Bruder in einem Sanatorium an. Durch ein tragisches Missverständnis wird jedoch Veta eingewiesen und der einzige, der sie aus dieser Situation befreien kann, ist Elwood.

Regie: Ulf Goerges


Unsere Schauspieler

  • Rolf Wilkens
  • Susanne Seedorf
  • Marlien Meyer
  • Frank Meyer
  • René Maréchal
  • Petra Meyer
  • Johannes Feldhusen
  • Christine Meerle Pape
  • Helge Schellstede
  • Inge Hoppe
  • Hans-Gerd Hansing
  • Lea Meyer

 

 

Partnersites

Nordenham - Tourismus - Ausbildung - Theater